prolog

grafikdesign ist gestaltung, formgebung, konzeptionelles arbeiten und umsetzung künstlerischer und kreativer ideen. kernaufgabe dabei ist die konzentration auf das wesentliche. einfachheit und klarheit sprechen eine eindeutige „bild“sprache, die von allen und jedem verstanden werden kann und soll. professionelles grafikdesign als visuelle und nonverbale kommunikationsform bedarf der fundierten kenntnis aktueller trends, der zu erreichenden zielgruppe und der marktpositionierung.

die natur hat den menschen darauf konditioniert, auf den ersten blick zu entscheiden: gut oder schlecht. daher gibt es keine zweite chance für den ersten eindruck. dieser effekt ist bleibend. so bleibend, dass er auch alle weiteren kontakte mit ihnen bzw. ihrem unternehmen stark beeinflusst. umso wichtiger ist daher ihr professionelles erscheinungsbild, ihr wiedererkennungswert und ihr erster eindruck, den sie „hinterlassen“. eine wichtige voraussetzung für einen positiven und bleibenden eindruck ist ein perfekt durchdachtes und grafisch gut strukturiertes design. reduzierte komplexität steht bei meinen entwürfen im vordergrund.

gerade im zeitalter perfektionierter und alles umfassender computerprogramme ist der begriff „grafikdesign“ ein sehr strapaziertes und oft benutztes aushängeschild pseudokreativer geister. ein perfektes computerprogramm alleine ist allerdings nur so nützlich wie ein fahrzeug ohne fahrer. und vorgefertigte standard-effekte ersetzen noch lange keinen guten grafikdesigner.

diesen grundprinzipien folge ich mit begeisterung. professionelles grafikdesign ist meine leidenschaft. individualismus meine oberste priorität.