prolog

die freiheit der kunst liegt darin, sie auf unterschiedlichste art und weise wahrnehmbar machen zu können. harmonie und kontrast sind für mich kein widerspruch sondern ergänzendes element. wirkungen und inhalte entstehen durch reflexion. was auch immer man unter kunst verstehen mag, so bleibt doch das kunstwerk selbst das allergrößte rätsel. kunst ist kein ziel. kunst ist eine reise. künstlerisches denken bleibt meine ideologie. künstlerische freiheit mein ansporn.